Bis bald im MusikWerk. Wir freuen uns auf Dich!

Unser Kontakt

MusikWerk - Musikschule Erfurt, Inh. Stefan Räsch

Adresse

Juri-Gagarin-Ring 27/29

99084 Erfurt

Telefon

0361 74 58 263

0361 74 58 264 (Fax)

Bürozeiten

Mo-Do: 10 - 20 Uhr

Fr: 10 - 18 Uhr

Beachte unsere Datenschutzerklärung.

  • Google+ - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

© 2016 - 2018 by Musikwerk. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Wiederrufsbelehrung 

Wenn das Schlagzeug bebt und du deine Gedanken überhörst

March 29, 2017

 „Das schönste Erlebnis mit dem Schlagzeug war das Sommerkonzert letztes Jahr.“ Da hat Hannes die Schülerband des MusikWerks am Schlagzeug begleitet. Im hinteren Teil der Bühne, aber als Basis des Stücks.

 

Vor mir sitzt ein ruhiger Typ. Mit einer scheinbaren Engelsgeduld wartet er meine Fragen ab und antwortet auf den Punkt. Ich hatte sehr viel mehr Zeit eingeplant, doch in Null Komma nichts habe ich alle Antworten, die ich meine zu brauchen und setze mich noch für eine Weile in seinen Schlagzeugunterricht rein.

Schlagzeuglehrer Philipp startet Mockingbird von Eminem, ein Stück, welches auch gerade eine Gesangsschülerin des MusikWerks einstudiert. Ich hake nach und tatsächlich ist das kein Zufall, sondern ein Baustein eines Programmpunktes des Sommerkonzerts dieses Jahr: Mockingbird mit Hannes am Schlagzeug. Ein Stück, welches vielleicht das Potential zum nächsten Lieblingsmoment mit dem Schlagzeug hat? Wir werden es sehen...

Das bisherig schönste Erlebnis mit dem Schlagzeug hat letztes Jahr auf der gleichen Bühne stattgefunden. Da hieß es jedoch „Bühne frei für die Schülerband des MusikWerks mit ‚I’m on Fire’ von Bruce Springsteen.“

Mockingbird bebt im Schlagzeugraum. Hannes trommelt scheinbar ganz für sich. Manchmal hebt er den Blick vom Schlagzeug und schaut aus dem Fenster. Seine Hände und Arme wirbeln, sein Blick bleibt ruhig. Er scheint mich gar nicht mit zu bekommen. Locker trommelt er immer wieder gleiche Rhythmen und gibt, ohne müde zu werden, dem Stück eine Basis. Das Schlagzeug ist ein Instrument, das dich irgendwie erdet. Wenn dein ganzer Körper bebt, hörst du deine eigenen Gedanken nicht mehr. Auch mich reißt es mit und total irrwitzig, muss ich die ganze Zeit grinsen, obgleich der Dramatik von Eminems Text. „Es fasziniert mich, weil...“, setzt Hannes an und zuckt mit den Schultern, „weil es einfach cool und vielseitig ist.“ Und vielleicht trifft es das sogar ganz genau. Vielleicht hat das Schlagzeug keine Grenzen, kann immer und überall dazugehören und deswegen nicht mit romantischen Adjektiven beschränkt werden?